Kinesiologie und Ängste

Kinesiologie und Ängste

Eine gesunde Form von Angst kann durchaus positiv sein und einen schützenden Charakter haben!

In diesem Abschnitt geht es um belastende, stark einschränkende Angstzustände von Kindern und Erwachsenen.

Oft werden Ängste durch eine Erfahrung in der Vergangenheit ausgelöst und blockieren Menschen immer wieder von Neuem. Eine anfänglich leichte Form von Angst kann mit der Zeit im übersteigenden Ausmass als sehr belastend und die Lebensqualität beeinträchtigend erfahren werden. Totale Blackouts oder Panikattacken können die Folge sein.

Symptome belastender Angstzustände:

  • Herzrasen
  • Zittern
  • Ruhelosigkeit
  • Schweissausbrüche
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • «Klossgefühl» im Hals
  • Verspannungen im Nacken – und Rückenbereich
  • Gedankenkreisen
  • Gefühl neben sich zu stehen
  • erstarren

Was biete ich an

Ich unterstütze Klienten, mögliche Ursachen und auslösende Faktoren der Angst zu erkennen und abzulösen.

Durch die Behandlung mit speziell auf Ängste ausgerichtete kinesiologische Konzepte können Angstthemen nachhaltig aufgelöst werden.

Das Selbstvertrauen und die Selbstsicherheit werden gestärkt, Ressourcen gezielt aktiviert.

Je nach Situation können zu den kinesiologischen Sitzungen auch individuell hergestellte Bachblütenmischungen eine regulierende Wirkung auf einen emotionalen Zustand haben.

Die Begleitung ist komplementär zu einer anderen medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung möglich.

Fühlen Sie sich angesprochen? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin